• Language:

Directors’ Dealings

mybet wird Partner der FIFA-Tochter Early Warning System GmbH


mybet Holding SE / Schlagwort(e): Kooperation

25.07.2012 / 09:26


mybet wird Partner der FIFA-Tochter Early Warning System GmbH

Kiel, 25. Juli 2012 - Die PEI Ltd., Betreiberin des Wettangebots mybet.com, und die FIFA-Tochtergesellschaft Early Warning System GmbH (EWS) haben eine Kooperationsvereinbarung zum Schutz der Integrität des Fußballs unterzeichnet.

Inhalt dieser Vereinbarung ist die kontinuierliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit zur frühzeitigen Entdeckung von Auffälligkeiten im Bereich von Sportwetten, die Indikator für Spielabsprachen bei FIFA-relevanten Sportveranstaltungen sein könnten. Somit leistet mybet einen wichtigen Beitrag zur Verhinderung von Betrug und Korruption im Sport in Zusammenhang mit Sportwetten.

Der Inhalt der Vereinbarung zwischen mybet und EWS regelt unter anderem den Austausch von wettrelevanten Informationen zur Unterstützung der Analyse und Überprüfung von Quotenbewegungen in Bezug auf die von der FIFA veranstalteten Wettbewerbe.

Über EWS:
Die Early Warning System GmbH (EWS) wurde 2005 durch die FIFA gegründet, mit dem Ziel die Integrität des Fussballs durch Prävention und Früherkennung zu sichern. Die Strategie der EWS umfasst zuverlässige Partnerschaften mit über 400 national und international tätigen Sportwettanbietern, sowie mit Regulierungsbehörden. Weiter unterhält die EWS ein eigenes technisches Überwachungssystem, welches es den EWS-Spezialisten ermöglicht die Quotenbewegungen bei hunderten weltweit tätigen Buchmachern zu verfolgen und Unregelmässigkeiten zu entdecken. Informelle Kontakte innerhalb der Strukturen auf dem globalen Sportwettmarkt komplementieren die Überwachungstätigkeit. Die EWS verfolgt keinerlei kommerzielle Interessen und ist nicht auf Gewinn ausgelegt. Weitere Information unter www.fifa-ews.com.

Über mybet:
Die 1998 gegründete mybet Holding SE (vormals: JAXX SE) ist eine Finanzholding, die Beteiligungen an Unternehmen der europäischen Glücksspielbranche hält. Aktuell ist die mybet Holding SE an Firmen in Deutschland, Österreich, Spanien, Italien, Belgien, Gibraltar und auf Malta beteiligt. Der Hauptsitz der mybet Holding SE befindet sich in Kiel. Der Schwerpunkt der Unternehmensgruppe liegt auf den Produkten Sportwetten, Casino und Poker, die im Internet unter www.mybet.com und www.mybet.de sowie in Wettshops angeboten werden. Die Aktien der mybet Holding SE notieren seit 1999 an der Deutschen Börse unter der ISIN DE000A0JRU67.


Kontakt:
mybet Holding SE
Investor Relations & Corporate Communications
Stefan Zenker
Tel. +49 (40) 85 37 88 47
Fax +49 (40) 85 37 88 30
Mail stefan.zenker@mybet.com



Ende der Corporate News


25.07.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



179016  25.07.2012